Farbpräzision in variablen Coil-Coating-Umgebungen

Mit TeleFlash 445 lassen sich kostspielige Farbfehler an Produktionslinien verhindern. Dies gilt insbesondere für Coil-Coating-Umgebungen, in denen Farben häufig gewechselt werden. Zu den Vorzügen dieses automatisierten, bedienerfreundlichen Inline-Qualitätssicherungssystems gehören eine berührungslose Messung, eine kontinuierliche Berichterstattung sowie eine standardisierte 45°/0°-Messgeometrie. Für nahezu alle Materialien und in den anspruchsvollsten Produktionsumgebungen bietet es Vergleichsdaten zu Standards oder absolute Messdaten.

In Betracht kommen die unterschiedlichsten Materialien, einschließlich strukturierter, fein gemusterter und glänzender Oberflächen sowie PVC, Textil, Lebensmittelpigmente, Folien, Glas und Pulver. Bediener können die Farbgebung inline überwachen und korrigieren, ohne Proben zu entnehmen und Labortests durchzuführen.

Vorteile:

  •  Unterbrechungsfreie Produktion dank Inline-Farbmessung und -Bestimmung von Farbabweichungen für komplette Produktionsserien
  •  Berührungslose, zerstörungsfreie Farbmessung aus bis zu 1,50 Metern Abstand ohne nennenswerte Abweichungen zwischen System und Muster. Die Konfiguration ist äußerst flexibel.
  •  Geeignet für staubige Umgebungen und Betriebe, die Explosionsschutz benötigen
  •  Komfortable Bedienung und kurze Reaktionszeiten durch visuelle und akustische Warnungen bei Überschreiten einer Farbtoleranz
  •  Integrität im Rahmen von Inline-Messprogrammen durch objektive Farbbewertung nach internationalen Standards

Mit einem 30-mm-Messbereich ist TeleFlash 445 ideal für die Erfassung großer Flächen, beispielsweise in der Coil-Coating-Industrie. Beim Messen heißer Materialien werden die Daten auf Zimmertemperatur umgerechnet, um thermochromatische Effekte auszuschließen.

 

Spezifikationen

Kurzzeitwiederholgenauigkeit -WeißdL*, da*, db* < 0.03
Messgeometrie45°/0°
Messzeitflash
Messabstand 55mm
Spektralintervall400-700nm
Spektralbereich 20nm0.1