Inline Farbmessung vor der Aufrollung

Zur berührungslosen Farbmessung an der Maschine. Die Farbe im Stapel sowie die Opazität von Papier und Karton werden gemessen; bei weißen Sorten auch der Aufheller. Das fertig produzierte Papier wird direkt vor der Aufrollung gemessen. Dadurch wird eine sehr gute Korrelation zu den Labor-Messergebnissen erzielt. Das Gerät arbeitet in rauer Umgebung. Fremdlicht, Bahngeschwindigkeit und Bahnflattern haben keinen Einfluss auf die Messergebnisse.

Inline Farbregelung

Eine automatische Farbregelung sorgt für konstante Qualität. Sogar Farbübergänge können automatisch gefahren werden. Für die Maschinenführer bedeutet dies:

  • 100% Kontrolle während der Produkton
  • Kürzere Übergangszeiten
  • Vermeidung von Ausschuss
  • Einsparung von Farbstoffen oder optischem Aufheller

Vorteile des GretagMacbeth Inline Systems:

  • GretagMacbeth liefert ein komplett schlüsselfertiges System
  • Installation einer Farbregelung dauert 3 Tage
  • Dabei ist ein Maschinenstillstand von typischerweise einer Stunde nötig
  • Extrem geringe Unterhaltskosten

Das Farbmessgerät ist direkt vor der Aufrollung befestigt. Das ERX50 dient zur Messung von farbigem Papier (also ohne optischen Aufheller) und von weißem Papier und Karton. Hier wird der Aufheller getrennt erfasst.

Ist kein Papier auf der Machine, so schwenkt der kundenspezifische Messrahmen (EFX) das Messgerät aus der Bahn. Sobald das Papier wieder aufgeführt ist, schwenkt das Messgerät automatisch in Messposition und startet mit der Messung.

Qualitätskontrolle

Die Qualitätskontrollsoftware (ES15Win und ES18Win) steuert das Messgerät an und stellt die Messwerte übersichtlich auf dem Bildschirm dar. Farbige Balken zeigen dabei die Abweichung des produzierten Papiers zum Sollwert an. Mit einem Blick sieht der Maschinenfahrer, ob sein Papier zu hell oder zu dunkel, zu rot oder zu grün, zu gelb oder zu blau ist.

Farbregelung

Die Farbregelungssoftware (ES19Win) regelt bis zu 3 Farbpumpen plus einer Aufhellerpumpe. Dadurch wird auch bei Rohstoffschwankungen eine sehr konstante Qualität produziert. Sogar Farbübergänge können im automatischen Modus gefahren werden. Dies entlastet den Maschinenführer während dieser kritischen Phase, er kann sich um all die anderen Einstellungen kümmern.

Der Einbau des Systems dauert normalerweise zwei Tage für die Farbmessung, ein weiterer Tag wird für die Regelung benötigt. Dabei ist ein Maschinenstop von nur einer Stunde nötig. Auch eine Anbindung an das Leitsystem ist möglich.