Inline Reflexionsmessung in der Kunststoffindustrie

Die Farbe der Produkte bekommt immer mehr Bedeutung in der Kunststoffindustrie. Sowohl in der Automobil- als auch in der Möbelindustrie werden die Farbtoleranzen immer enger. Ein Inline Farbmesssystem hilft innerhalb dieser Toleranzen zu fertigen und die Übergangszeiten zu verkürzen. Die Maschinenführer können schnell auf Farbänderungen reagieren und somit eine gute, konstante Qualität produzieren.

Folgende Parameter werden kontinuierlich gemessen:

  • Farbe (auch im Stapel)
  • Opazität
  • Weißgrad
  • Gelbgrad

Das Farbmessgerät ist über der Bahn mit einem Abstand von 10 mm montiert. Dies sichert eine berührungslose aber exakte Messung.

Der kundenspezifisch angepasste Messrahmen (EFX) hält das Messgerät in Messposition. Ist kein Material auf der Maschine, wird das Messgerät automatisch abgeschwenkt, um eine einfache Aufführung der neuen Bahn zu gewährleisten. Ist die Bahn wieder aufgeführt, schwenkt das Messgerät automatisch ein und startet die Messung.

Die Softwarepakete ES15Win und ES18Win steuern das Messgerät an und visualisieren die Messergebnisse übersichtlich auf dem Bildschirm in einem Trenddiagramm.