Messung mit ERX56 [15°| 45° | 60°]

Inline Farbmessung an Glasscheiben mit ERX56 15°, 45° und 60°

Das Inline Farbmesssystem ERX56 ist ein berührungsloses Spektrophotometer zur Messung von nicht streuenden Proben wie z. B. Glasscheiben direkt auf der Beschichtungsmaschine in der Produktion. Funktionelle Beschichtungen zum Wärmeschutz oder Sonnenschutz können mit drei verschiedenen Messwinkeln gemessen und bestimmt werden. Neben den Farbwerten liefern auch die Spektralkurven genaue Informationen über die Reflexion. Diese werden für alle drei Winkel im Bereich von 330 nm bis zu 1.000 nm mit einer echten optischen Auflösung von 1 nm ausgegeben.

Die Winkelmessungen simulieren einen Beobachter in großer Entfernung zum Gebäude (±15°), mittlerer Entfernung (±45°) oder ganz nahe am Gebäude (±60°), der in den gespiegelten Himmel sieht. Die sehr schnelle Messfrequenz erlaub auch die Messung von Jumbo Scheiben direkt an der Beschichtungsanlage. Dazu wird das Messgerät auf eine Traverse montiert. Somit kann die Scheibe links, Mitte und rechts gemessen werden.

Im Labor ist sogar die Messung von bis zu 20 mm dickem Verbundglas möglich.
Das ERX56 beleuchtet die Glasscheibe gleichzeitig mit +15°, 45° und 60° und misst das reflektiert Licht mit -15°, -45° und -60° und leitet dieses zum hochauflösenden Spektrometer. Damit erhalten Sie auf der Produktionsmaschine die selben Messergebnisse wie im Labor. Funktionelle Beschichtungen wie Sonnenschutz- oder Wärmeschutzglas können also unter verschiedenen Winkeln gemessen und begutachtet werden. Durch das besondere optische Design sind Abstandsvariationen zum Glas bis zu 20 mm im Labor oder 18 mm Inline möglich, ohne das Messgerät mechanisch zu justieren. Die Messungen werden über eine serielle CAN-Bus Schnittstelle an den Computer übermittelt.